Grandland X Hybrid4 - Der ist wirklich gelungen

"300 PS, Allrad, knapp 60 Kilometer elektrische Reichweite: Der Grandland X Hybrid4 hat alles und seinen Preis mit dem Audi Q5 Plug-in-Hybrid gemeinsam. Nur dass beim Opel schon alles drin ist, was bei Audi noch extra kostet", urteilt "autoBILD" (Ausgabe 3/2020) nach einem Test mit dem Modell und vergab vier von fünf möglichen Sternen.

Die Fakten: 300 PS dank Kraft von drei (!) Herzen, einem 1.6er Turbo und zwei E-Motoren. 520 Nm Drehmoment, die dank Allradantrieb nicht in qualmenden Streifen auf der Straße münden - mehr Power habe keiner aus Rüsselsheim. 180.000 Grandland X habe Opel seit Marktstart in Europa verkauft, produziert wird der 4,48 Meter lange Kompakte SUV in Eisenach.

Als Hybrid habe der SUV immer einen 1.6er Turbo-Benziner mit 200 PS. Der Elektromotor an der Vorderachse leiste 110 PS und übertrage seine Kraft über eine Achtstufen-Automatik. Mit der 113 PS PS starken E-Maschine an der Hinterachse werde der Grandland zum elektrischen Allrounder. Die Systemleistung betrage somit bei vollem Akku 300 PS, die rein elektrische Reichweite liege bei 59 Kilometern nach WLTP-Norm.

Aufgrund der Technik sei der Plug-in-Hybrid enger als der reine Verbrenner: In den Tank passen wegen des Akkus unter der Rückbank nur noch 43 Liter (10 Liter weniger), der Kofferraum schrumpfe auf 390 bis 1528 Liter. Zudem sei der Wagen 375 Kilo schwerer. „Na und? Der rechte Fuß verzeiht dem Grandland (fast) alles. Verantwortlich ist der Gute-Laune-Knopf links neben dem Automatik-Hebel. Wenn Verbrenner und die beiden Elektro-Kollegen zusammenspielen, katapultieren sie den Blechberg in 6,1 Sekunden auf Tempo 100. Und dabei fühlt sich das Ganze nicht bemüht und gehetzt an wie bei anderen Hybriden, sondern satt und lustvoll. Ja, macht Spaß“, betont das Magazin. „So viel Bums war noch nie so vernünftig.“

Aber noch mehr Spaß mache es, die Fuhre so zu bewegen, wie es gedacht sei - nämlich im Hybridmodus. Dann seien 1.6er und E-Motoren zusammen oder abwechselnd tätig - je nachdem, was gerade effizient und nötig sei. Wer dann noch den Automatikhebel ein zweites Mal anhebt, komme in den B-Modus und spare Bremsbeläge, weil der Hybrid beim Gaswegnehmen automatisch verzögert und die Energie in die Batterie einspeist. Die Ladung lasse sich auch „einfrieren“, so dass für die Umweltzone noch zehn oder 20 Kilometer rein elektrisch drin sind.

„Opel, das ist euch wirklich gut gelungen. Ein Extra-Sternchen kleben wir dem Grandland für gute Manieren aufs Blech. Wenn sich der Verbrenner zuschaltet, dann macht er das unauffällig wie der Chef, wenn er dir über die Schulter luschert und du gerade in autoBILD schmökerst.“ (konjunkturmotor.de - Redaktionsdienst, KK, Februar 2020)


 
Kraftstoffverbrauch (kombiniert, ltr./100 km):
Benzin: 7,2 - 1,6, Diesel: 5,3 - 3,9

co2-Emission (kombiniert, gr./km):
Benzin: 132 - 36, Diesel: 128 - 110

• Mehr aktuelle News?


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff- und Stromverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

 

 

 

 

 
Autohaus an der Hansastraße GmbH

Hansastraße 212
13051 Berlin

Telefon: 0 30 / 98 30 89 222
Telefax: 0 30 / 98 30 89 230

Zur Standortseite bitte hier klicken

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 19.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Service

Montag - Freitag
6.30 - 19.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Öffnungszeiten

Verkauf

Montag - Freitag
8.30 - 19.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Schautage
Bitte hier klicken!

Öffnungszeiten

Service

Montag - Freitag
6.30 - 19.30 Uhr

Samstag
9.00 - 13.00 Uhr

Verbrauchs- und Emissionswerte

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt